Seminar
SuSe – Supervision und Selbsterfahrung

Supervision und Selbsterfahrung ermöglichen zum einen den Herausforderungen im beruflichen Alltag kompetent begegnen zu können und zum anderen die bewusste Selbstwahrnehmung des eigenen Handelns und Erlebens in den Mittelpunkt der Betrachtung zu stellen.

Selbsterfahrung im Speziellen bezieht den Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung mit ein. Der/die Professionelle erfährt sich selbst in seinem/ihrem individuellen Tun und reflektiert die  wiederkehrenden Muster, Verhaltensweisen und Glaubensätze und erweitert so seinen/ihren Möglichkeitsraum im Umgang mit sich selbst und anderen.

Themen können u.a. sein:

  • Klärung der beruflichen Rolle und Identität
  • Klärung beruflicher Ziele und Förderung beruflicher und persönlicher Entwicklung
  • Konflikte und Krisen im Beruf und Privat
  • Fallsupervision

Methodisch wird die Arbeit unterstützt durch verschiedene Formen von Struktur-, Organisatios- und Familienaufstellungen, Übungen zur Selbsterfahrung und Achtsamkeit, Supervisionsdesign, eingebettet in bekanntes und neues systemisches Handwerkszeug.

Die Fortbildungsreihe besteht aus insgesamt 8 Sitzungen jeweils von Freitag 14.00 – 19.00 Uhr. Sie können die Seminare einzeln oder auch als Reihe buchen.

WICHTIG: Sie eignen sich auch für die Teilnehmer_innen, die noch Selbsterfahrungsstunden als Voraussetzung und/oder für die Zertifizierung ihrer Ausbildung benötigen.

Zielgruppe

  • Alle, die neugierig und interessiert sind
  • Mitarbeiter_innen aus psychosozialen, pädagogischen und angrenzenden Arbeitsfeldern

110,- €

ab 3 Buchungen 95,-€

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Termine & Anmeldung

21. August 2020 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

30. Oktober 2020 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

15. Januar 2021 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

16. April 2021 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

25. Juni 2021 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

17. September 2021 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr

05. November 2021 –  SuSe

14.00 – 19.00 Uhr