Seminar
Organisationsdesign

Das Seminar besteht aus zwei Modulen:

Modul 1: Das Organisationsdesign – Wie organisieren wir uns eigentlich?

Modul 2: „Zwei Kilo agil bitte!“ – Auf welches Problem ist agil eigentlich die Antwort?

Das Organisationsdesign – Was ist denn hier los? Oder wie organisieren wir uns eigentlich?

Ohne Innovationen keine Produkte, ohne Produkte kein Unternehmen. Durch die Digitalisierung ist aber nicht nur das Produkt herausgefordert, auch die eigene Organisation soll sich verändern, um anpassungsfähig zu bleiben an das was im Markt passiert. Dabei kommt es auf die gute Kombination von Stabilität und Agilität an, damit Räume für Neues entstehen können. Und das Kluge orchestrieren der Wertströme innerhalb des Unternehmens, denn es geht um die Lieferung von Waren und Dienstleistungen zum Kunden und die gute Koordination aller Ebenen der Organisation um diese Prozesse herum.

„2 Kilo agil bitte“ – auf welches Problem ist agil eigentlich die Antwort?

Ja, Organisationen müssen sich verändern. Das tun sie aber bereits immer schon. Im Zuge der New-Work Diskussionen sind neuere Konzepte der Organisationsgestaltung auf dem Markt erschienen, von Holocracy bis zum Spotify-Modell bis zur helix organization. Alle diese neueren Konzepte versprechen Antworten auf die Fragen, die moderne Unternehmen heute umtreiben. Time to market, Durchlaufzeiten und Kundenorientierung.

Wir möchten Sie einladen, sich systemtheoretisch aufgeklärt über Risiken und Nebenwirkungen zu informieren und gemeinsam praktisch diese Konzepte hinsichtlich ihrer Fragestellungen einzuordnen.

Konzipiert ist diese Learning journey von Jörg Faulstich, der im Rahmen seiner Tätigkeit als Organisationsentwickler globale Unternehmen bei der Auswahl passender Designs begleitet und bei der Umsetzung unterstützt.

Worauf Sie sich freuen können:

    • Zunächst eine Heuristik, ein Kompass für Ihre Orientierung bei der Umsetzung eines Veränderungsvorhabens. Und zwar ein Kompass, der auch im Buzz Word Nebel funktioniert.
    • Wissenswertes: Modelle und Denktraditionen, um sich über die Eigenheiten der unterschiedlichen Konzepte zu informieren, ihr Potenzial für Ihren Kontext einschätzen und damit selbst urteilsfähiger zu werden.
    • Spaß am Denken: Vielleicht finden Sie die Herausforderung genauso spannend wie wir, eine zukünftiges Organisationsdesign für Ihr Vorhaben zu definieren.
    • Praxisrelevant: Grenzen und Möglichkeiten bei der Einführung von Veränderungen des Organisationsdesigns. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es – vorausgesetzt, wir wissen, was wir nicht erreichen können.
    • Entscheidung: Diese Lösungswege unterstützen Sie in Ihrer Rolle, ob als Verantwortliche*r oder als Berater*in, Entscheidungen bewusst zu treffen und die Nebenfolgen zu bearbeiten.

Zielgruppe

  • Personalentwickler*innen, Personalreferent*innen, Organisationsentwickler*innen sowie alle Neugierigen und Interessierten

840,- Euro

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Termine & Anmeldung

19.-20. März 2021  – Das Organisationsdesign –  Modul 1

23.-24. April 2021 – „Zwei Kilo agil bitte!“ –         Modul 2