Wissenenswertes
Anerkannter Weiterbildungsträger

Das Systemische Institut Kassel ist Mitglied der Systemischen Gesellschaft e. V. Berlin, unsere Weiterbildungen können durch die Systemische Gesellschaft zertifiziert werden. Das Systemische Institut Kassel ist von Weiterbildung Hessen e. V. zertifiziert.

Außerdem sind wir in vielen Bundesländern anerkannte Bildungsurlaubsanbieter. Sollten Sie außerhalb von Hessen arbeiten und Bildungsurlaub in Anspruch nehmen wollten, sprechen Sie uns einfach an.

Das Systemische Institut Kassel steht seit über 10 Jahren für Qualität und Praxisbezug der Systemischen Weiterbildung in Nordhessen. Unsere Seminare und Weiterbildungen ermöglichen Ihnen ein eng verschränktes Lernen von Inhalten und Methoden, bei gleichzeitiger Praxis- und Alltagsnähe. So entstehen hilfreiche Synergien, die persönliche und berufliche Weiterbildung und Professionalisierung ermöglichen. Dies wird durch die teilnehmerorientierte, zugewandte und herzliche Atmosphäre unseres Instituts gestützt.

Dass sich die Qualität unserer Seminare, Workshops und Weiterbildungen auch auf lange Sicht gesehen sowohl beruflich als auch privat auszahlt, sehen wir zum einen an der sehr hohen Zahl von ehemaligen Teilnehmer*innen, die immer wieder schwerpunktmäßige Seminare bei uns besuchen, zum anderen aber auch an der hohen Weiterempfehlungsrate.

Sind Sie neugierig geworden? Dann kommen Sie zu einem unserer Informationsabende oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit unseren Referent*innen.

Weitere Informationen

Seminare

Seminare finden in den Räumlichkeiten des Systemischen Instituts Kassel in der Ludwig-Mond-Str. 45a in Kassel statt. Unsere Seminarräume in den denkmalgeschützten ehemaligen Jägerkasernen bieten einen idealen Standort mit einzigartigem Ambiente für lebendiges Lernen und persönliche Weiterentwicklung. Ihre Mittagspausen können Sie am Mitbringbüffet (einer liebgewonnenen Tradition unseres Hauses) in unserer Küche, im nahegelegenen Park Schönfeld oder auf den Wiesen im Innenhof des SI Kassels, aber auch im DEZ Einkaufszentrum oder in Bistros und Restaurants in der Nähe verbringen.

Die Selbsterfahrungswochen der Weiterbildungen finden in Tagungshäusern in der Region statt und werden von uns vorreserviert. Einzelheiten dazu werden in den jeweiligen Weiterbildungen bekannt gegeben.

Die Aufstellungsseminare finden in der Regel in den Räumen des SI Kassel in Melsungen, Waldstr. 37 statt.

Wir behalten uns Änderungen der Räumlichkeiten vor.

Termine

der Weiterbildungen, Seminare und Fortbildungen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Zeiten der jeweiligen Seminare und Module erfahren Sie auf dieser Homepage und in unserem Büro unter 0561-70 5 70 999.

Aufnahmevoraussetzungen

Systemische Therapie

Abgeschlossene Berufsausbildung/ Studium im pädagogischen, psychologischen, sozialpädagogischen oder medizinischen Bereich.

Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit (Einzel-, Gruppen- oder Familientherapie, Selbsterfahrungskurse, Fortbildung in anderen therapeutischen Verfahren), diese kann auch während der Weiterbildung nachgeholt werden

2-jährige Berufserfahrung, Arbeiten in einem Tätigkeitsbereich, der die Umsetzung und Erprobung der erlernten Praktiken erlaubt

Systemische Beratung

Abgeschlossene Berufsausbildung/ Studium im pädagogischen, psychologischen, sozialpädagogischen oder medizinischen Bereich (ein Studium ist keine Voraussetzung)

Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit (Einzel-, Gruppen- oder Familientherapie, Selbsterfahrungskurse, Fortbildung in anderen therapeutischen Verfahren), diese kann auch während der Weiterbildung nachgeholt werden

2-jährige Berufserfahrung, Arbeiten in einem Tätigkeitsbereich, der die Umsetzung und Erprobung der erlernten Praktiken erlaubt

Systemisches Coaching

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein persönliches Gespräch mit einer der Ausbildungsleiterinnen.

Systemaufstellungen

Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer*innen über eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mehrjährige berufliche Tätigkeit verfügen. Zudem sollen die Teilnehmer*innen ihr eigenes Familiensystem aufgestellt haben. Erwünscht sind außerdem Vorkenntnisse im systemischen Denken und Handeln. (Die Teilnahme an einem Einführungskurs und Grundkurs in systemischer Familientherapie ist eine gute Vorbereitung.)

Bitte wenden Sie sich bei Fragen bezüglich der Voraussetzungen an unser Büro.